Corporate Transformation Impuls: Der Motor von General Motors

 

Dont´dream it, be it.
(
Tim Curry)

GM CEO Dan Akerson

“At the new General Motors, we are passionate about designing, building and selling the world’s best vehicles. This vision unites us as a team each and every day and is the hallmark of our customer-driven culture.”

Das war GM CEO Dan Akerson im Sommer 2011. Zu der damals gerade neu erstellten GM-Vision fügte der Absolvent der U.S. Naval Academy hinzu: “This is modern man’s version of war.”

Hat Ihr Unternehmen eine Zielvision? In diesem kurzen impuls schauen wir uns die Wirkung einer Zielvision am Beispiel von GM genauer an. WDan Akerson, Corporate DNA, Kapitalgeberie wirkt eine Zielvision? Wie mobilisiert eine Zielvision die Energie, die in Ihrem Unternehmen steckt? Eine Zielvision soll Ihren Mitarbeitern, Kunden und allen anderen Auskunft darüber geben, welche Zukunft Ihr Unternehmen schaffen möchte. Die Angesprochenen können dann sagen “das ist auch meine Zukunft, da fühle ich mich angesprochen, da will ich dabei sein.”

Hier also die drei Hauptaussagen von GM:

1. Wir haben alle die Leidenschaft, die besten Autos der Welt zu bauen
2. Wir sind ein Team
3. Wir sind getrieben von unseren Kunden.

Da bleiben doch einige Fragen offen. Zunächst die Kernfrage: Geht es bei GM um Leidenschaft oder geht es um einen Überlebenskrieg? Solange diese Frage nicht geklärt ist würden Sie doch ungern Teil dieser Firma werden, oder? Außer, Sie sind ein leidenschaftlicher Krieger. Ferner, was sind die besten Autos der Welt? Kraftstrotzende Blechmonster? Nachhaltige Elektroautos? Womit möchte GM sich und seine Kunden künftig glücklich machen? Customer-driven reicht in diesem Zusammenhang nicht! Das klingt eher nach “wer zahlt, schafft an” und ist das Gegenteil einer motivierenden und inspirierenden Zielvision. Nächste Frage: Was eint das Team? Was haben sie bei GM alle gemeinsam? Was begeistert sie so, dass sie bessere Autos bauen werden als alle anderen? Weil Dan Akerson die Corporate DNA seiner eigenen Firma nicht kennt, wird er weiter im Dunkeln tappen.

GM Aktienpreis, Quelle: OnVistaWo bleibt also der Spirit? Im Aktienkurs ist er jedenfalls nicht zu finden. Der IPO-Aktienkurs der “neuen” General Motors Company betrug im Nov. 2010 33$. Heute ist die Aktie gerade noch 28$ wert (Quelle: OnVista). Dagegen stieg der Dow Jones im gleichen Zeitraum um ein Viertel. Eine Zielvision muss auch einem Aktienkurs Schwung verleihen. Dazu ist zweierlei notwendig: Erstens, die Kapitalgeber sind ebenfalls begeistert von der Zukunft, die das Unternehmen gestalten möchte. Zweitens, die Kapitalgeber trauen dem Unternehmen die Gestaltungskraft auch zu. Versatzstücke wie oben reichen dazu nicht aus. Dan Akerson hat also noch Arbeit vor sich. Wünschen wir ihm, dass er sie mit Freude und Leidenschaft angeht.

Handeln Sie glücklich!

Herzlichst

Ihr Roland Günther

PS: Erfahren Sie mehr über die geniale Aktivierung der Kraft Ihrer Corporate DNA in unserer brandneuen 100-Sekunden-Präsentation: Klicken Sie hier.

Share this at facebooklinkedinmailfacebooklinkedinmail

You must be logged in to post a comment.

© Copyright Corporate Transformation - Designed by Pexeto